SUCHE
Volkshochschule » Beratung zur Beruflichen Entwicklung

Beratung zur Beruflichen Entwicklung (BBE)

Die VHS Leverkusen ist anerkannte Beratungsstelle für die Beratung zur Beruflichen Entwicklung (BBE)

Veränderungen gehören für viele Menschen zum beruflichen Alltag. Eine neue Aufgabe bringt neue Herausforderungen mit sich. Das befristete Arbeitsverhältnis läuft aus, ein neuer Job muss gefunden, ein im Ausland erworbener Abschluss anerkannt werden. Das Förderangebot „Beratung zur beruflichen Entwicklung  (BBE)“ unterstützt Sie in beruflichen Veränderungsprozessen.

Sie werden beraten von unserem qualifizierten Berater, Herr Norbert Müller. Die Beratung wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds finanziert und ist dadurch für Sie als Ratsuchende(n) kostenlos.

Zum Beratungsprogramm BBE des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW finden Sie weitergehende Informationen hier.

Anerkennungsberatung

Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse (FBA)

Ebenso führen wir die Anerkennungsberatung (FBA) durch.


Voraussetzungen:

Beraten werden Personen mit Wohnsitz oder Arbeitsstelle in NRW. Sie müssen die Deutsche Sprache insoweit beherrschen, um das Beratungsgespräch inhaltlich zu verstehen.


Zielgruppe und Inhalte:
Das Beratungsangebot richtet sich grundsätzlich an Personen in beruflichen Veränderungsprozessen. Angesprochen sind auch Menschen in prekären Beschäftigungsverhältnissen, mit Zeitvertrag, Befristung oder Minijob sowie Ältere und Un- und Angelernte. Ebenfalls zum Adressatenkreis des Angebots zählen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die aus gesundheitlichen Gründen ihren Beruf nicht mehr ausüben können oder Beschäftigte, die sich umorientieren und einen neuen Arbeitsplatz finden müssen, weil ihr jetziger Betrieb von Insolvenz bedroht ist.
Das Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Inhalte der Beratung können sein:

  • Berufliche Veränderungswünsche
  • Berufliche Weiterbildung
  • Berufsrückkehr (nach einer familiären Unterbrechung der Berufstätigkeit)


Darüber hinaus können Sie mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen eine Erstberatung zur Anerkennung ihrer Berufsqualifikationen in Anspruch nehmen.


Beratung und Terminvereinbarung: 
Die Beratungsstelle finden Sie im Forum Leverkusen.

Unsere Beratungszeiten sind montags, jeweils von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr in Raum 239 (in Schulferien von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr in Raum 223). An Feiertagen finden grundsätzlich keine Beratungen statt.

Eine Beratung kann für Sie bitte nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erfolgen:

Unser Berater, Herr Norbert Müller, ist für Sie persönlich zu erreichen unter:
Tel.: 0 21 73 / 2 87 01 12  
Norbert.Mueller@vhs-leverkusen.de

Sehr wichtig: Bitte geben Sie eine Rückrufnummer an unter welcher Sie (!) tagsüber (!) gut zu erreichen sind.


Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zum Zeitpunkt der Beratung zugleich nicht in einem unabgeschlossenen Beratungsprozess bei einer anderen Beratungsstelle BBE befinden dürfen.

Die Beratung wird durch Landesmittel und den Europäischen Sozialfonds finanziert und ist dadurch für Sie als Ratsuchende(n) kostenlos. Weitergehende Informationen zu dem vom MAIS NRW aufgelegten Programm finden Sie hier.

 

tt

Ticketshop Warenkorb