„De España vengo“ Silvesterkonzert Bayer-Philharmoniker

- - Forum (Großer Saal)

Leonor Amaral; Foto: Lutz Edelhoff

Christian Gruber; Foto: Christoph A. Hellhake

Takeo Sato; Foto: Takeo Sato

De España vengo“ - Zarzuelas, Gitarrenklassiker, Orchesterstücke aus Spanien
Werke von Ruperto Chapí, Joaquín Rodrigo, Gerónimo Giménez, Léo Delibes, Arturo Márquez, Manuel de Falla, Francisco Asenjo Barbieri, Federico Chueca u.a.

 

Leonor Amaral Sopran Christian Gruber und Takeo Sato Gitarren

Spanien steht dieses Jahr im Mittelpunkt des traditionellen Silvesterkonzerts. Die Sopranistin Leonor Amaral und die Gitarristen Christian Gruber und Takeo Sato führen durch die Welt der Zarzuela, der (hierzulande eher unbekannten) spanischen Version der Operette, über Klassiker und Entdeckungen des Gitarrenrepertoires bis zu temperamentvollen Orchesterstücken – der musikalische Reichtum der iberischen Halbinsel bietet viele Facetten.
Die Bayer-Philharmoniker bestehen aus rund 90 festen Mitgliedern, von denen die meisten eng mit Bayer verbunden sind. Seit mehr als 100 Jahren gibt das Ensemble im In- und Ausland Konzerte mit renommierten Solisten. Die langjährige Arbeit seiner künstlerischen Leiter – nicht zuletzt der von 1972 bis 2011 in dieser Position tätige Rainer Koch – hat das Orchester zu einem Klangkörper geformt, dessen Wirken weit über die Region ausstrahlt. Unter seinem Chefdirigenten Bernhard Steiner setzen die Bayer-Philharmoniker diesen Weg erfolgreich fort.

In Kooperation mit Bayer Kultur