The Rocky Horror Show

- - Forum (Großer Saal)

Foto: Klaus Lefebvre

Foto: Klaus Lefebvre

Musical von Richard O’Brien (Buch, Musik, Songtexte)
By Arrangement with BB Group GmbH and The Rocky Horror Company Ltd.

Theater Hagen
Musikalische Leitung: Steffen Müller-Gabriel; Inszenierung: Holger Hauer
Choreographie: Ricardo Fernando, Alfonso Palencia; Ausstattung: Sandra Fox
Mit Henrik Wager (Frank N. Furter), Jan Schuba/Dustin Smiles (Brad Majors), Tanja Schun (Janet Weiss), Tillmann Schnieders (RiffRaff), KS Marilyn Bennett, Ellen Kärcher, Hannes Staffler, Richard van Gemert, Robert Schartel u.a.
- In deutscher Sprache / Songs auf Englisch -

In einer regnerischen Novembernacht sucht das frischverlobte Paar Brad Majors und Janet Weiss nach einer Autopanne Hilfe bei den Bewohnern eines nahegelegenen Schlosses. Doch statt der erhofften Gelegenheit zum Telefonieren begegnet ihnen hier reichlich Unerwartetes: Der exzentrische außerirdische Wissenschaftler Dr. Frank N. Furter vom Planeten Transsexual aus der Galaxie Transylvania präsentiert seinen Mitbewohnern (und den unerwarteten Gästen) in dieser Nacht seine neueste und bisher größte Schöpfung, das blonde und muskelbepackte Retortenwesen Rocky …

Das ist der Anfang des schrägen Musicals (wie das Forum ein echtes Kind der ausgehenden 60er/beginnenden 70er Jahre), das 1973 in der englischen Uraufführung (mit Autor Richard O’Brien als Riff-Raff) noch auf einer Londoner Studiobühne stattfand und von dort aus einen unaufhaltsamen Aufstieg zum Kult-Musical antrat. Auch die Verfilmung, z.T. mit der Uraufführungsbesetzung, wurde in den Kinos Kult: Generationen von Fans machten sich kostümiert ins Theater oder Kino auf, um die Abenteuer von Brad und Janet mitzuerleben, mitzusingen und selbstverständlich den „Time Warp“ mitzutanzen.
Als großer, mitreißender Beitrag zu den 40. Leverkusener Jazztagen und zum 50. Geburtstag des Forums kommt die Inszenierung vom Theater Hagen nun nach Leverkusen. (Für die echten Fans gibt es am Abend der Vorstellung die Rocky-Tüte zu erwerben (als Programmheft, 3,00 €), die notwendiges Zubehör enthält und die Bitte, mit nichts anderem zu werfen!)