Krabat

- - Forum (Studio)

Foto: Sascha Keklau

Schauspiel nach dem Buch von Otfried Preußler
Für Zuschauer ab 12 Jahren
Vorstellungsdauer: ca. 90 Min. ohne Pause

Theater TOBOSO Essen
in Koproduktion mit Theater Duisburg
Bühnenfassung und Inszenierung: Ensemble
Ausstattung: Sandra Becker; Musik: Manuel Loos, Maria Trautmann
Mit Lisa Balzer, Moritz Fleiter, Charlotte Kath, Fabian Sattler

Im Traum locken Stimmen den Waisenjungen Krabat nach Schwarzkollm in die Mühle und er folgt dem Ruf. Gemeinsam mit elf anderen Gesellen lernt er in der Mühle nicht nur das Müllerhandwerk, sondern auch die Kunst der Schwarzen Magie. Als Krabat begreift, dass die Zauberkunst Macht über andere verleiht, beginnt er eifrig zu lernen. Bald erkennt er jedoch auch, dass es kein Entkommen aus dem Bund mit dem Schwarzen Müller gibt, der in jeder Neujahrsnacht einen der Burschen an seiner statt in den Tod schickt. Seine Erkenntnis und die heimliche Liebe zur „Kantorka“, der schönen Vorsängerin der Ostergesänge, wecken in ihm den Widerstand gegen die Macht des Müllers – doch wie kann er sich befreien …?

Mit live erzeugten Geräuschen, Rhythmen und Gesängen, mit Licht- und Bühneninstallationen entführt das Schauspielensemble TOBOSO die Zuschauer in den abgründigen Kosmos der Mühle am Schwarzen Wasser. Auf der Bühne, mitten zwischen den Zuschauern, entspinnt sich die Geschichte spannend wie ein Krimi.
„TOBOSO gelingt es, nah am Original zu bleiben und doch eine moderne, zeitgemäße Fassung zu finden.“ (WAZ)

Zusätzlich zu einer Vorstellung im Abendprogramm wird diese Vormittagsvorstellung den Leverkusener Schulen angeboten. Sie findet jedoch nur statt, wenn bis zum 31.10.18 mindestens 40% Karten verkauft sind; andernfalls wird die Vorstellung abgesagt.

Karten: 5,00 € (unter 14 J.) / 7,00 € (ab 14 J.)