Duo Accordarra

- - Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)

Foto: Kaupo Kikkas/Immaginarium OÜ

Krisztián Palágyi (Akkordeon) und Ivan Petričević (Gitarre) spielen Werke von Vivaldi (L'estro armonico op. 3 Nr. 6), Tárrega (Recuerdos de la Alhambra), de Falla (El Sombrero de tres Picos - Suite Nr. 1), Ginastera (Danzas Argentinas), Boccherini (Quintetto Fandango), Piazzolla (Violentango) u.a.


Die Musiker des Duos Accordarra lernten sich während ihres Master-Solo-Studiums an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln kennen und taten sich im Jahr 2015 zusammen. Als begeisterte Solisten und Freunde teilen Krisztián Palágyi und Ivan Petričević die musikalischen Vorlieben, darüber hinaus treffen sich die beiden ausgezeichneten Musiker in ihrem leidenschaftlichen, energischen Spiel. Da nur wenig Musikstücke für diese ungewöhnliche Besetzung komponiert wurden, erkunden und erarbeiten die beiden Musiker ein neues, größeres Repertoire. Dies nicht zuletzt, um den unterschiedlichen Farben der beiden Instrumente noch mehr Raum und den bekannten Werken neue Frische zu geben.

Das Duo Accordarra widmet sich insbesondere der Wiederentdeckung großer Komponisten wie Vivaldi, de Falla, Ginastera, Boccherini, Bach, Scarlatti oder Bogdanović. Mit seinen Arrangements von bekanntem, klassischem Repertoire verweist das Duo auf das beträchtliche Potential, das in dieser raren Formation verborgen liegt. Das junge Duo ist bis dato vor allen Dingen auf Festivals wie den Brüser Berger Konzerten, dem Akkordeonherbst, dem Musikfestival Rheinhessen aufgetreten. Beide Musiker sind Stipendiaten von Yehudi Menuhin Live Music Now Köln und konzertieren solistisch, kammermusikalisch und mit Orchestern auf der ganzen Welt.

(Konzerte Leverkusener Musiker - eine Kooperation von Bayer Kultur und KulturStadtLev)

Vorgeschmack gefällig? Hier geht's zu YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=TGre46JWkVc

Webseite der Künstler: https://www.duoaccordarra.com