ABGESAGT: Drachenläufer (The Kite Runner)

- - Forum (Großer Saal)

Plakatentwurf: Westfälisches Landestheater

Vorstellungsabsage wegen des Corona-Virus:

Aufgrund der Allgemeinverfügung der Stadt Leverkusen (siehe Amtsblatt Nr. 13, Link) muss die Vorstellung „Drachenläufer“ im Forum abgesagt werden.Es wird versucht ein Ersatztermin für die Vorstellung zu finden. Die Karten der heutigen Vorstellung behalten vorläufig ihre Gültigkeit, solange, bis geklärt ist, ob ein Ersatztermin angeboten werden kann. Die Karteninhaberinnen und -inhaber werden noch darüber informiert und auf der Website der KulturStadtLev werden aktuelle Informationen zu den Vorstellungen bekannt gegeben.

Pressmitteilung der Stadt Leverkusen: https://www.leverkusen.de/rathaus-service/veroeffentlichungen/Pressemitteilungen.php    

Direkter Link zum Amtsblatt: https://www.leverkusen.de/rathaus-service/downloads/rathaus/amtsblatt/Amtsblatt_Nr._13_vom___11.03.2020.pdf  




Schauspiel von Matthew Spangler
Nach dem Roman von Khaled Hosseini
Deutsch von Maria Harpner und Anatol Preissler
- Deutschsprachige Erstaufführung -

Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel
Inszenierung: Gert Becker
Kabul, Mitte der 70er-Jahre. Amir und Hassan wachsen wie Brüder auf – keine Selbstverständlichkeit in der standesbewussten afghanischen Gesellschaft, denn Amir kommt aus einem großbürgerlichen Elternhaus, während Hassan der Sohn des Dieners von Amirs Vater ist. Doch ihrer Zuneigung und dem Gefühl der Verbundenheit kann das nichts anhaben. Bis zu dem Tag, an dem sie gemeinsam einen Papierdrachen-Wettbewerb gewinnen. Hassan wird am Ende des Wettbewerbs von einem anderen Jungen zusammengeschlagen und missbraucht. Amir beobachtet die Tat, ist aber zu feige, seinem Freund zu helfen. Seine Scham ist so groß, dass er Hassan eines angeblichen Diebstahls beschuldigt, damit er und sein Vater aus dem Haus gejagt werden. So nehmen ihrer beider Leben einen völlig unterschiedlichen Lauf, der doch eines Tages wieder zusammenführt …
Durch die enorme emotionale Wucht und den fast schon archaischen Handlungsbogen wurde „Drachenläufer“ in den letzten Jahren zu einem Weltbestseller: In über 40 Ländern verkaufte sich das 2003 erschienene Buch über 9 Millionen Mal; 2007 kam die Verfilmung des Romans in die Kinos. Der Schriftsteller und Arzt Khaled Hosseini wurde in Kabul geboren, ist tadschikischer und paschtunischer Abstammung, wuchs in Teheran und Paris auf und kam 1980 mit seiner Familien in die USA. Der amerikanische Schriftsteller Matthew Spangler adaptierte seinen Roman 2016 für die Bühne und das Stück wurde mit großem Erfolg in den USA und Großbritannien gespielt.

Aufführungsrechte: Verlag Felix Bloch Erben, Berlin, www.felix-bloch-erben.de