Die Deutschorden Kommende Morsbroich

- - Doktorsburg, Rathenaustr. 63, 51373 Leverkusen

Der Deutsche Orden hatte sich nach der Reformation zu einem sozialen Institut zur Sicherung des deutschen niederen Adels entwickelt. Nachdem die französischen Revolutionstruppen1795 ins Reich eingedrungen waren, wurden die Besitzungen enteignet und gingen in Staatsbesitz über, darunter fiel auch das Schloss Morsbroich. Hier liegen uns die Briefe des Verwalters in vollständiger Reihenfolge vor. Sie erzählen von dem Einmarsch der Revolutionstruppen, den Gewalttätigkeiten der Soldaten, den Zerstörungen und erlauben damit einen faszinierenden Einblick in die Lebensverhältnisse des 18. Jahrhunderts.

 

Dr. Hans-Jürgen Dorn

Mi 05.06.2019 18:30-20:00 Uhr
Wiesdorf, Doktorsburg, EG (großer Raum), Rathenaustr. 63
Eintritt frei