Eventdetail

Musik wie Wellen und Wolken - ArcoBaleno

- - Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)

Foto © Gabriele Nussberger

Musik wie Wellen und Wolken

ArcoBaleno – Gabriele Nußberger Barockvioline Tis Marang Violone

 

Traditionals und Musik von Antonio Bertali, Georg Philipp Telemann, Johann Georg Albrechtsberger, Domenico Gabrielli, Johann Heinrich Schmelzer und Francis O’Neill

 

Ewig gleich und doch immer im Wandel, dunkel bedrohlich und hellgleißend, im stillen Frieden und in grollender Unruhe – das Duo ArcoBaleno präsentiert alte irische Tanzmusik und Passacaglien des 17. und 18. Jahrhunderts. Diese basieren auf einem gleichbleibenden harmonischen Gerüst, während die Melodie in mannigfachen Variationen durch emotionale Tiefen und Höhen führt. Francis O'Neill ist der berühmteste und einflussreichste Sammler von traditioneller irischer Musik; sein „The Dance Music of Ireland“ (1907), eine Sammlung von Jigs, Reels, Hornpipes und anderen Tanzmelodien, gilt als Bibel der irischen Musik.

Tis Marang studierte in Tilburg und in Den Haag, konzertierte in zahlreichen Barockensembles, unterrichtete und gab Meisterkurse in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Spanien, Frankreich und an der Harvard University, USA. Neben seine Arbeit im klassischen Bereich ist er auch aktiv in den Musikstilen Tango, Klezmer und Jazz. Zudem betreibt er seit dreißig Jahren eine Werkstatt für historischen Instrumentenbau. Gabriele Nußberger studierte in München und Stuttgart Violine. Nach Privatstudien für historische Spielweise konzertierte sie u.a. mit Concerto Köln, Das kleine Konzert und Ensemble 415. Konzertreisen führen sie durch Europa, Südamerika und Asien. Seit 25 Jahren ist sie Konzertmeisterin der Accademia Filarmonica Köln und leitet das Essener Barockorchester. Als Kammermusikerin konzertiert sie auch mit der Viola.