Fukio Saxophonquartett – Time in Motion

- - Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)

Fukio Saxophonquartett; Foto: Nadine Targiel

*** Bitte beachten: Sollte aufgrund von Corona-Schutzmaßnahmen der Spiegelsaal nicht nutzbar sein, wird das Konzert in den Großen Saal des Forums verlegt. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Hinweise. Der Kartenvorverkauf ist ab Ende Juli vorgesehen; dann kann auch ein Bestellformular auf der Website heruntergeladen werden. ***

 

Joaquín Sáez Belmonte, Xavier Larsson Paez, José M. Bañuls Marcos, Xabier Casal Ares
Time in Motion
─ Werke von Antonín Dvořák, Gaetano Donizetti, György Ligeti, Manuel de Falla u.a.

Das preisgekrönte Fukio Saxophonquartett setzt sich seit 2007 intensiv mit der Kammermusikliteratur für Saxophon auseinander und ist häufig bei internationalen Festivals wie der Impuls Academy in Österreich, Encontre Internacional de Compositors auf Mallorca, dem Romanischen Sommer in Köln oder den Young Euro Classics in Berlin zu Gast. Zu hören war das Fukio Saxophonquartett u.a. im Deutschlandfunk, im WDR, bei Resonance FM und Radio Catalunya und bei internationalen Tourneen in China und Spanien. Arbeitsschwerpunkte sind die Vergabe von Kompositionsaufträgen und die Erarbeitung von Uraufführungen ebenso wie der Blick über den Tellerrand – so gastierte es beispielsweise 2018 mit großem Erfolg bei der Reihe “Tripclubbing” der Kölner Philharmonie im Kölner Stadtgarten.
Mit „Time in Motion“ präsentiert das Ensemble eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte mit Bearbeitungen für Saxophonquartett ebenso wie Originalkompositionen für diese Besetzung, die eigens für Fukio geschrieben wurden.