Eventdetail

Duo Accordarra – ¡Cabeceo, Maestro Piazzolla!

- - Forum (Agam-Saal)
Duo Accordarra Foto: Kaupo Kikkas

Foto: Kaupo Kikkas

Die Konzerte Leverkusener Musiker werden betreut von Camille van Lunen.

 

Krisztián Palágyi Akkordeon Ivan Petričević Gitarre

Werke von Astor Piazzolla, Richard Galliano, Thiago Mondini, Alberto Ginastera und Juan José Mosalini


Wie unterschiedlich doch die Klangfarben ihrer Instrumente sind! Als Krisztián Palágyi (Akkordeon) und Ivan Petricevic (Gitarre) das bemerkten, beschlossen sie, ihre jeweilige Komfortzone zu verlassen und die klanglichen Möglichkeiten dieser Kombination gemeinsam auszuloten. 2015 gründeten sie das Duo Accordarra.

Krisztián Palágyi zählt zu den vielseitigsten Akkordeonisten seiner Generation. Er konzertierte bereits u.a. mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Ensemble Moderne, den Duisburger Philharmonikern sowie beim Tanz Theater Wuppertal Pina Bausch und mit der Compagnie Sasha Waltz & Guests. – Ivan Petricevic gewann über 30 Preise in verschiedenen internationalen Wettbewerben. Er wird regelmäßig eingeladen, neben Solokonzerten solistisch mit Orchester auf der ganzen Welt zu spielen, u.A. mit dem Shenzhen Chamber Orchestra, beim Festival Internacional Andrés Segovia in Madrid, beim Wiener Musikverein, beim Bangkok Guitar Festival, in der Klaipėda Concert Hall u.v.m. Beide Musiker sind Stipendiaten von Yehudi Menuhin Live Music Now Köln.

Den Meister Astor Piazzolla feiert das Duo Accordarra mit einer musikalischen Reise durch das Leben des Bandoneon-Spielers und Erfinders des Tango Nuevo. Neben Originalwerken erklingen Duos und Solokompositionen von seinen Vorbildern, seinen Lehrern und Freunden. Das Programm spannt den Bogen von der großen Inspiration Bach über Piazzollas Trauermusik „Adiós Nonino“ bis hin zu Angelis‘ Hommage an Piazzollas Geburtsort, angereichtert mit kleinen Geschichten und Anekdoten.

 

***Bitte beachten: Das Konzert wurde aufgrund der Corona-Viruspandemie vom Januar 2021 auf den 12.06.2022 verschoben. ACHTUNG: Neue Anfangszeit ist 17:00 Uhr. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie den neuen Termin nicht wahrnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an Ihre Vorverkaufsstelle. Dort erfolgt die Erstattung nach den gesetzlichen Vorgaben. ***