Eventdetail

Cello-Krieger - Oorkaan & Cello Octet Amsterdam (15:00)

- - Forum (Großer Saal)

Foto: Sjoerd Derine

Foto: Sjoerd Derine

Foto: Sjoerd Derine

Foto: Sjoerd Derine

Foto: Sjoerd Derine

Für Kinder ab 6 Jahren.

 

Wie klingt Mut? Die acht Cellist:innen sind stark, flink und leichtfüßig. Bewaffnet mit ihren Cellos und Bögen ziehen sie in die Schlacht und nehmen jede Herausforderung an, der sie begegnen: Große Gefahren, das Unbekannte und Holpriges auf dem Weg. Die Cello-Krieger haben Bögen wie Schwerter; sie erschaffen ein Labyrinth aus Saitenklängen, damit der Gegner sich verirrt. Lachend, anmutig und voller mitreißender Musik: Welche Kraft braucht ein Krieger?

Cello-Krieger ist ein dreiteiliges Tanzkonzert von drei Choreografen und handelt vom Gewinnen und Verlieren, von Verletzlichkeit und vom So-tun-als-wäre-man-hart. Und von der Kraft der Musik, mit drei Musikstücken von Bartók, Glass und Ligeti.

 

Choreographie Jochem Stavenuiter, Josephine van Rheenen, Pim Veulings Regie Jochem Stavenuiter Ausstattung Sanne Oostervink Lichtdesign Tim van’t Hof Dramaturgie Erin Coppens Künstlerische Leitung Caecilia Thunnissen & Sanne Bijker

 

Musik:

György Ligeti Musica Ricercata

Béla Bartók Rumänische Tänze

Philip Glass Dracula

 

Cello Warriors ist eine Koproduktion von Oorkaan und Cello Octet Amsterdam.

 

*** Für Schulen gibt es eine Vormittags-Vorstellung am 6. März! ***