Fällt leider aus! Alwin Meyer: Vergesst uns nicht - die Kinder von Auschwitz

- - Forum (Kommunales Kino)

Der Vortrag von Alwin Meyer ist als Einführung in die Ausstellung "Vergesst uns nicht - die Kinder von Auschwitz" gedacht und wird aufgrund des zeitlichen Umfangs der Ausstellungseröffnung vorangestellt.

Alwin Meyer ist Autor des Buches "Vergiss Deinen Namen nicht - die Kinder von Auschwitz". und ist Kurator der Ausstellung. Er suchte seit seinem ersten Besuch im KZ Auschwitz-Birkenau im Jahr 1972 über Jahrzehnte nach Überlenden - vor allem Kindern. Tausende Kinder und Jugendliche starben in Auschwitz. Fast eine Viertelmillion Säuglinge, Kinder und Jugendliche wurden bis zum Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau von den Nazis dorthin deportiert oder kamen dort zur Welt. Die meisten von ihnen wurden Opfer des NS-Regimes. Die SS-Schergen ermordeten sie oder ließen sie verhungern. Nur 650 von ihnen überlebten.

 

Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung erforderlich. 
Bitte per E-Mail an Gerd Struwe: gerd.struwe@vhs-leverkusen.de
oder telefonisch 0214-4064180