SUCHE

Unsere eigenen Veranstaltungen auf einen Blick:

  • Henschel Quartett (Foto: Georg Thum/wildundleise.de)
    Foto: Georg Thum/wildundleise.de

Henschel Quartett

Datum Zeit Veranstaltungsort
So26.03.2017 11:00
  • Schloss Morsbroich (Spiegelsaal)


Christoph Henschel Violine | Daniel Bell Violine
Monika Henschel Viola | Mathias Beyer-Karlshøj Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart „Dissonanzenquartett“ C-Dur KV 465
Erwin Schulhoff 5 Stücke für Streichquartett
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett a-moll op. 13

- Kostenlose museumspädagogische Betreuung für Kinder (5-12 Jahre) von Konzertbesuchern –

„Ein Höhepunkt des Konzertjahres!“
, schwärmte die „Strad“ nach einem ausverkauften Konzert in Londons berühmter Wigmore Hall, und fuhr fort: „Vorgetragen mit einem Brio und Wagemut, den andere Quartette kaum je aufbringen, war das Spiel der Henschels ebenso dicht an der Vollendung wie über jeden Zweifel erhaben. Magisch!“. Bereits kurz nach seiner Gründung im Jahr 1994 gewann das Quartett bei den internationalen Wettbewerben in Evian, Banff und Salzburg gleich fünf Preise für die besten Interpretationen von Mozart bis hin zu zeitgenössischen Werken. Im Jahr darauf folgten in Osaka der Gewinn des 1. Preises und die Verleihung der Goldmedaille – Erfolge, die den Weg „in die 1. Liga der international führenden Quartettformationen“ (WAZ) ebneten: „Das Henschel Quartett ist ohne Frage eines der besten Ensembles der Welt, ein großartiges Quartett!“ (Los Angeles Times).

Im März 2010 hatte das Henschel Quartett die Ehre, anlässlich des Namenstags von Papst Benedikt XVI. im Vatikan zu musizieren; bereits viermal wurde das Henschel Quartett vom Königlich-Spanischen Hofe eingeladen, auf den vier Stradivarius-Instrumenten der königlichen Sammlung zu konzertieren. Seine CD-Box sämtlicher Mendelssohn-Streichquartette erhielt den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“, wurde für die MIDEM Awards in Cannes 2006 nominiert, vom International MusicWeb zur „CD des Jahres 2005“ gekürt und erreichte 2006 und 2007 Platz 1 unter den Top 10 der japanischen HMV Charts.

In Leverkusen spielt das Henschel Quartett denn auch u.a. Mendelssohns Streichquartett a-moll op. 13, das auf seinem Lied „Frage“ („Ist es wahr?“) beruht und das Spielzeitthema „Auf der Suche“ damit um einen weiteren Aspekt ergänzt.

Ausverkauft

Ticketshop Warenkorb