SUCHE

ALLGEMEINER VORVERKAUF

In diesem Kalender finden Sie alle Veranstaltungen, zu denen Sie über unseren Online-Ticketshop Karten erhalten (Veranstaltungen von KulturStadtLev sowie von anderen Veranstaltern im Forum und andernorts). Alle Karten, die Sie über das Bestellformular ordern, erhalten Sie mit einer Rechnung zugesandt.

+++ Sie interessieren sich vor allem für die Veranstaltungen von KulturStadtLev?
Dann benutzen Sie der Übersichtlichkeit halber einfach diesen Kalender: Eigene Veranstaltungen +++

ÖFFNUNGSZEITEN DES KARTENBÜROS:
Montags bis freitags von 10 - 13 Uhr
TICKET-HOTLINE: 0214/406-4113

BITTE BEACHTEN SIE: Bedingt durch den städt. Brückentag ist das Kartenbüro und auch das Forum am Montag, den 30. Okt. 2017 ganztags geschlossen.

GatO PRETO

Afrofuturo aus Ghana/Mosambik/Düsseldorf

Datum Zeit Veranstaltungsort
Fr08.12.2017 21:00
  • Kulturausbesserungswerk (KAW)

unbestuhlt

Karten: 12,60 €
( Einheitspreis: unbestuhlt )

Gato Preto bringen all das auf den Punkt, was internationale Club-Kultur spannend macht: Rockender Favela Funk aus Rio, rumorende Township-Grooves aus Südafrika und Angolas technoider Electro-Hybrid Kuduro sind die Grundzutaten, die Gato Preto zur Global - Bass - Kernschmelze bringt. Hinzu kommen wahlweise Rave, Breakbeat oder andere Elektro-Rhythmen – und fertig die Einladung, die beiden Afrofuturo-Traveller bei ihrer imaginären Zeitreise in die Vergangenheit zu begleiten und sich mit ihnen auf die Spurensuche nach ihren kulturellen afrikanischen Wurzeln zu begeben.

Gata Misteriosas wuchs bei Lissabon auf. Schon zu Beginn der Nuller Jahre ging sie als Teenager in der Partyszene des Lissabonner Vororts Buraka, um mit ihren Freunden zu Kuduro-Sounds zu tanzen. Ihre beiden Eltern stammen aus Mosambik, so dass sie eng mit den Party-Trends des lusophonen Afrikas vertraut ist. Für ihr Studium kam sie nach Deutschland, wo sie den Breakbeat-Produzenten Lee Bass in Düsseldorf kennenlernte. Über die Plattenkiste seines ghanaischen Vaters wurde auch er früh an afrikanische Sounds aus Soul, Funk und Highlife herangeführt.

2013 starteten die beiden gemeinsam das Electro-Projekt Gato Preto und sind seither unterwegs, die Dancefloors rund um den Globus unsicher zu machen und ihrem Publikum die Schweißperlen auf die Stirn zu treiben. Ganz egal ob im hippen Electro-Schuppen von Paris, auf der Odysse-Bühne von Radio Cosmo oder beim „Nyege Nyege“-Festivals am Ursprung des Nils in Uganda: wenn die bissige ‚Schwarze Katze‘ um die Ecke biegt, nimmt sie keine Gefangenen. Ausgerüstet mit digitalen Effekt-Geräten, Synthesizern und unterstützt von afrikanischen Trommlern und Tänzern, halten Gato Preto ihr Publikum in Schach - bis auch der Letzte kapiert hat, dass das Zusammenspiel von globaler Bassgewalt und progressiven Grooves aus den Metropolen der Welt nicht zu bremsen ist.
(Veranstalter-Information)
 

Ticketshop Warenkorb