Concertino

Probezeit: Mittwoch, 18.00 - 19.30
Raum: 109
Leitung: Ewa Messias

Der heilige Intonatius lässt grüßen

Notenständer, Stühle harte,
niemand braucht ´ne Eintrittskarte...

Frau Messias betritt den Raum und das Concertino ist neugierig zu erfahren, wer heute zu den Gästen zählt. Sind es Kahl, Vivaldi, Piazzolla, Chopin, Bach oder Brahms?
Eins ist klar, es wird wieder ein schönes Stück...Arbeit.
Heute ist es Kahl, der zu unserer Unterstützung für seinen „Tango pour Victor“, den „heiligen Intonatius“ mitgebracht hat, in Begleitung von Herrn Metronom aus Pa-na-ma – Pa-na-ma – Cu-ba .

Diese beiden Schutzheiligen achten darauf, dass sich Töne und Takt anfreunden.
Das Ergebnis dieser Freundschaft lässt sich bei Auftritten gut hören und sehen, wobei einige der Höhepunkte sicherlich die Konzertreise nach Ratibor/Polen waren, wie auch die CD-Aufnahme unseres Ensembles.
Häufig sind wir willkommene Gäste zur Gestaltung eines musikalischen Rahmens und das nun schon seit über 10 Jahren.
Das Ensemble arbeitet daran, dass es auch in Zukunft so erfolgreich und mit viel Freude an der Musik weitergeht.

bei facebook: https://www.facebook.com/pages/Concertino/420830814648882