Mein Lieblingswort - Mitmachaktion für Jung und Alt

 

Lev liest vom 23.04.13 - 30.04.13

Neugierig auf Leverkusens Lieblingswörter? Hier klicken!

Lev liest Wortschatz 2013

Mein Lieblingswort

Mitmachaktion für Jung und Alt

Liebe Leverkusenerinnen, liebe Leverkusener,

während der Zeit von „Lev liest“ tauchen wir ein in die Welt der Literatur, erbaut von Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus dem Rohstoff der Sprache: dem Wort. Und selbst wenn Wörter gelegentlich Ziegelsteinen gleichen können, erkennt der fröhliche Geist doch das geheime Funkeln unter der Oberfläche.


Sind Ihnen auch schon einmal solche Wortjuwelen begegnet?

Teilen Sie sie mit der ganzen Stadt und lassen Sie uns bei dieser Buchwoche gemeinsam den Lev-liest-Wortschatz 2013 zusammentragen!


Brauchen Sie Inspiration?

Manche Wörter betören einfach nur durch ihren Klang - manchmal magisch wie z. B. „Samarkand“, manchmal zungenverdrehend wie „Rhododendrondünger“.


Vielleicht lieben Sie ein Wort wegen seiner Bedeutung, wie beispielsweise „Freiheit“ oder „Geborgenheit“?

Oder sehen Sie sich als „Retter“ und möchten der Nachwelt ein besonderes Wort erhalten? Manche Wörter gehen im Laufe der Zeit einfach verloren. Welcher junge Mensch kennt heute noch den „Hagestolz“ oder die „Muhme“?


Machen Sie mit und schenken Sie Leverkusen Ihr Lieblingswort!

Wie das geht? Ganz einfach – Postkarten zum Beschriften finden Sie ab 20. März in der Stadtbibliothek und anderen öffentlichen Gebäuden sowie bei allen Lev-liest-Veranstaltungen. Selbstverständlich wird Ihr Lieblingswort auch den Lev-liest-Wortschatz bereichern, wenn Sie es per Brief oder Email an die folgende Adresse senden:


Stadtbibliothek Leverkusen
Lev-liest-Wortschatz
Fr.-Ebert-Platz 3d
51373 Leverkusen
Email: aktion@stadtbibliothek-leverkusen.de


Web 2.0-Nutzer finden im Internet den Lev-liest-Wortschätzchen-Blog. Besuchen Sie die Seite und bereichern Sie den Lev-liest-Wortschatz, indem Sie Ihr Lieblingswort dort hinterlassen:

levliest.wordpress.com


Hier können Sie die Lieblingswörter auch kommentieren oder mit anderen Bloggern Ihre Meinung austauschen.

Die große Lev-liest-Wortschatztruhe steht ab 20. März in der Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf und darf gefüllt werden. Wer mag, kann sein Lieblingswort hier gern persönlich einwerfen und sich durch Stöbern darin an den Wortjuwelen anderer begeistern.


Und nach der Buchwoche?

Kein Schatz muss auf Ewigkeit bewahrt werden. Seien Sie deshalb dabei, wenn am 3. Mai um 12 Uhr der Leverkusener Wortakrobat Michael Schönen den Lev-liest-Wortschatz respektlos plündert.

Mit seinem Talent, Sprache zu verdrehen und Neues zu erfinden, wird Michael Schönen in Manier der Stand-up-Comedy zufällig aus der Schatztruhe gezogenen Wörtern seinen ganz persönlichen Atem einhauchen und eigene Verse und Stories daraus entwickeln. Hierzu sind Sie schon jetzt herzlich eingeladen!

 

Veranstalter: Stadtbibliothek Leverkusen

zur Stadtbibliothek