16. Leverkusener Kunstnacht am 9. Oktober 2020 - muss leider abgesagt werden

in Abstimmung mit der Krisenstabsleitung, dem Gesundheitsamt und dem Kulturdezernenten wurde die Entscheidung getroffen, die Kunstnacht leider kurzfristig abzusagen.

 

Wie auch in anderen Großstädten steigt die Zahl der Infizierten in Leverkusen aktuell an und liegt seit Freitag, 2. Oktober 2020, bei einer Inzidenzzahl von aktuell 38,5 pro 100.000 Einwohnern, damit nun seit einigen Tagen über dem Schwellenwert von 35. Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, die seit dem 1. Oktober gilt, schreibt bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 35 das Einleiten strengerer Maßnahmen vor. Die absehbare Entwicklung der Infektionszahlen ließ keine andere Entscheidung zu, als die Kunstnacht abzusagen.

 

Mit dem für die Kunstnacht entwickelten und mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Hygienekonzept hätten wir den Gästen der Kunstnacht bei stagnierenden Infektionszahlen sichere Rahmenbedingungen gewährleisten können. Nun ist das Risiko durch die steigenden Infektionszahlen aber so hoch, dass die Veranstaltung unter Abwägung des Gesundheitsschutzes leider abgesagt werden muss.

 

 

Das war geplant:

Am Freitag, den 9. Oktober 2020 öffnen im Rahmen der Leverkusener Kunstnacht zum 16. Male Galerien, Ateliers und Museen des Nachts ihre Türen. Von 18.00 bis 24.00 Uhr werden an diesen und weiteren Orten, die teilweise nur für eine Nacht zum Schauplatz für Bildende Kunst werden, Ausstellungen gezeigt. Dazu bieten die Veranstalterinnen und Veranstalter ihren Gästen Lesungen, Musik und Kleinkunst. Natürlich sind auch die beliebten Shuttlebusse wieder im Einsatz und mit ihnen zahlreiche Comedians, die die Besucherinnen und Besucher der Kunstnacht unterhalten. Die 15. Leverkusener Kunstnacht 2019 zählte übrigens 20.200 Besuche.

Das Programm der 16. Leverkusener Kunstnacht 2020 können Sie hier herunterladen.

 

An jedem Ort, den Sie besuchen, werden Ihr Name und Ihre Adresse sowie Ihre Telefonnummer abgefragt. Die Zettel mit Ihren Daten werden nach vier Wochen vernichtet. Wenn Sie dabei helfen möchten, Wartezeiten vor Ort zu verkürzen, können Sie das Kontaktformular auch schon zuhause ausfüllen. Hier geht es zum Download.

 

Hier können Sie das vom Medizinischen Dienst der Stadt Leverkusen freigegebene Hygienekonzept für die diesjährige Leverkusener Kunstnacht einsehen. Und hier sehen Sie, wie der bekannte Comic- und Cartoonzeichner Sascha Preuß die Regeln für Sie verbildlicht hat.

 

Wir hoffen, dass Sie der Kunstnacht auch in schwierigen Zeiten treu bleiben. Wenn Sie eine persönliche Auskunft über Hygiene- und Sicherheitsbedingungen der Kunstnacht wünschen, melden Sie sich einfach unter der Service-Hotline 0214-406-4170 oder unter anke.holgersson@kulturstadtlev.de

 

Übrigens: Wollten Sie schon immer mal Ihren eigenen Chauffeur für die Kunstnacht? Ja? Dann machen Sie doch einfach bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnen Sie ein von Taxiruf 3333 eG zur Verfügung gestelltes Taxi, das Sie zu Ihren ganz persönlichen Kunstnacht-Highlights fährt. Senden Sie uns bis zum 2. Oktober 2020 ein Foto von Ihrem Lieblingskunstwerk im öffentlichen Raum. Mit dem Versand des Fotos erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung auf Facebook und Instagram einverstanden. Der originellste Beitrag gewinnt.

Auch im Geoportal kann man sich informieren und orientieren in Sachen Kunstnacht: Hier geht es zur Kunstacht im Geoportal.

Vielen Dank an den Fachbereich Kataster & Vermessung der Stadt Leverkusen.

Wir hoffen, dass Sie auch in 2020 wieder viele tolle Begegnungen mit Kunst und Menschen haben werden und freuen uns sehr, wenn Sie uns Ihre Anregungen zur Kunstnacht mitteilen: Einfach eine Mail schicken an anke.holgerssonkulturstadtlev.de.