Eventdetail

Grimms sämtliche Werke … leicht gekürzt

- - Forum (Großer Saal)

Foto: Thorsten Harms

von Michael Ehnert

 

Altonaer Theater

Inszenierung: Martin Maria Blau; Ausstattung: Sylvia Hartmann; Musik & Songs: Jan-Christof Scheibe.

Mit Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert

 

Die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm sind ein internationaler Bestseller, ein literarischer Fantasyfilm fürs Kinderzimmer, der in mehr als 100 Sprachen übersetzt und öfter verkauft wurde als die Bibel. Man kann also davon ausgehen, dass es kaum Kinder oder Erwachsene gibt, die noch nichts von Rotkäppchen, Rapunzel oder dem Froschkönig gehört haben. Doch Jacob und Wilhelm Grimm waren weit mehr, als nur die Märchenonkel der deutschen Literatur.

Die Inszenierung lässt höchst humorvoll Jakob und Wilhelm Grimm den Wirren der deutschen Kleinstaaterei im frühen 19. Jahrhundert begegnen, aber auch Rotkäppchen und den Froschkönig auf Batman treffen. Ein magischer Abend, der dem Publikum am Ende klarmachen wird, warum wir Deutschen sind, wie wir sind …

 

Nach „Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt“ (gastierte 2010 in Leverkusen) und „Goethes sämtliche Werke…leicht gekürzt“ aus dem Jahr 2015 widmen sich Kabarettist, Autor und Schauspieler Michael Ehnert und seine langjährigen Mitstreiter Jan-Christof Scheibe und Kristian Bader den Brüdern Grimm und damit nun zum dritten Mal auf ihre ganz eigene Weise der deutschen Literaturgeschichte.

 

Vorstellungsdauer: 140 Min. inkl. Pause; Pause nach ca. 65 Min.

Die Vorstellung wird empfohlen für die Familienkarte PLUS

Für Publikum ab 14 Jahren