Eventdetail

Filmclub Leverkusen e.V.: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

- - Forum (Kommunales Kino)

Veranstalter: Filmclub Leverkusen e.V., Geschäftsstelle Clemens-Winkler-Straße 2, 51373 Leverkusen, Tel.: 0214-3121354, Mail: fclev@web.de


Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über eventuelle Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung.

 

Weitere Informationen zu den Hygienemaßnahmen im Forum finden Sie hier

 

Gemäß Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) wird darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens auch kurzfristig abgesagt werden kann.

 


 

Veranstalterinformation:

 

DE 2021, Regie: Detlev Buck  mit: Jannis Niewöhner, Liv Lisa Fries, David Kross, Maria Furtwängler, Joachim Król, Désirée Nosbusch

Drama/Komödie, 114 Min., FSK ab 12

 

Paris, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der reiche Marquis de Venosta ist über beide Ohren in die Kokotte Zaza verliebt. Der Vater droht, ihn zu enterben. Zum Vergessen will er seinen Sohn auf eine Weltreise schicken. Der Marquis ist am Boden zerstört und kommt mit dem Kellner Armand ins Gespräch. Hinter Armand verbirgt sich der Hochstapler Felix Krull, dessen Vater bankrott ging und sich das Leben nahm. Krull ist davon getrieben, wieder seinen gesellschaftlichen Aufstieg zu schaffen. Als Liftboy macht er sich im Hotel besonders bei den Damen unentbehrlich. Er bietet dem Marquis an, an seiner Stelle auf Weltreise zu gehen. Dann könne der bei seiner Geliebten Zaza bleiben. De Venosta ahnt nicht, dass Zaza auch Krulls Geliebte ist...