Saison 2018/2019: "QuerDenker"

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. (Francis Picabia)





Dinge einmal „anders zu denken“, einen Perspektivwechsel herbeizuführen, ist oft der Beginn von Veränderungen. „Querdenken“ gilt schon längst nicht mehr als vermeintlich störende Eigenschaft von Außenseitern und Abweichlern, sondern ist Teil und Technik eines kreativen Prozesses – im Leben wie in der Kunst. 

Unter dem Motto „QuerDenker“ spürt die neue Spielzeit 2018/2019 dem kreativen Potential widerständiger oder scheinbar unzeitgemäßer Ideen nach – und stößt auf eine Vielzahl erstaunlicher Entdeckungen, wie in den Musicals über den genialen Filmemacher und Komiker Charlie Chaplin und den Rock’n’Roll-Musiker Buddy Holly. Und wenn der Jonglage-Künstler Sean Gandini wieder einmal „quer denkt“, kommt ein wunderbarer Dialog mit dem zeitgenössischen Tanz unter dem Titel „Spring“ zustande. 

Manchmal ist das „Querdenken“ aber auch herrlich komisch-satirisch und macht uns klar, in was für einer absurden Welt wir leben, wie etwa in Marc-Uwe Klings „Känguru-Chroniken“ oder in Josef Haders Theaterstück „Indien“. Und wenn im Kindertheater, in „Hallo Halolo“, Musik und Texte von Erik Satie die Phantasie beflügeln, so sind auch hier die „QuerDenker“ unterwegs. Auch in den „Grenzgängern“ treibt Satie sein erfrischend unangepasstes Unwesen, aber wir begegnen auch anderen „QuerDenkern“ der Musik – z.B. dem finnischen „Akkordeon-Punk“ Kimmo Pohjonen mit seinen in aller Welt gefeierten Klangreisen und der wunderbaren Meret Becker samt Begleitband Tiny Teeth. Und ein besonderes Schlaglicht werfen wir auf das hochoriginelle Schaffen des gebürtigen Leverkuseners York Höller, dessen 75. Geburtstag 2019 begangen wird. Im Kabarett ist das „Querdenken“ gewissermaßen Programm – und zumal Künstler wie Wilfried Schmickler und Gerhard Polt stehen für den höchst erhellenden Mehrwert eines etwas anderen Blicks auf die Dinge.

Lassen Sie sich von dem neuen hochkarätig besetzten Theater- und Konzertprogramm unterhalten, anregen und ermuntern zum „Querdenken“ – wir heißen Sie herzlich dazu willkommen! 

 


Saisonprospekt 2018/2019 bestellen oder downloaden

Den Saisonprospekt 2018/2019 erhalten Sie im Forum und an allen bekannten Informations- und Vorverkaufsstellen; Abonnenten und regelmäßige Besucher bekommen den Prospekt automatisch zugesandt. Sie haben noch keinen? Da schaffen wir gerne Abhilfe!

Jetzt kostenlos Saisonprospekt 2018/2019 anfordern

 

Sie möchten den Saisonprospekt 2018/2019 auch auf PC, Tablet & Smartphone immer zur Hand haben?
Aber gern - hier können Sie ihn als PDF-Datei (6,4 MB) herunterladen!


KSL-Musikverhör

Sie wollen mehr über die bei uns gastierenden Musikerinnen und Musiker erfahren? Dann ist das Musikverhör genau das Richtige für Sie! ››› mehr


Monatsflyer im Briefkasten!

Jeden Monat aktuell informiert - gern senden wir Ihnen unsere monatliche Veranstaltungsübersicht per Post zu!

Monatsflyer bestellen (kostenlos)


KulturStadtLev unterstützt ehrenamtliches Engagement

Bürgerschaftliches Engagement lohnt sich in mehrfacher Hinsicht - ab sofort erhalten Inhaber der Ehrenamtskarte Vergünstigungen von 25 % auf folgende Angebote der KulturStadtLeverkusen:
... Theater- und Konzertprogramm (Eigenveranstaltungen des FORUM)
... Veranstaltungen des Kulturbüros (Morsbroicher Sommer, St. Patrick's Day, Kleinkunst im K1 u.a.)
... Ausstellungen des Museum Morsbroich
... Jahresausweis Stadtbibliothek
... Einzelveranstaltungen der Volkshochschule
... Kommunales Kino
Herzlich willkommen! (Näheres zum Thema 'Ehrenamt' finden Sie auf den Seiten der Stadt Leverkusen ››› Infos )


Die Veranstaltungen von KulturStadtLev/FORUM finden statt mit freundlicher Unterstützung von: