Geschäftsbedingungen

Kartenvorverkauf

Für die Veranstaltungen der Spielzeit 2020/2021 beginnt der Kartenvorverkauf im Kartenbüro im Forum sowie an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen wegen der Corona-Pandemie schrittweise ab Ende Juli 2020. Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Veranstaltungshinweise auf www.kulturstadtlev.de und www.kulturstadtlev.de/forum/eigene-veranstaltungen .

Je nach geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen kommt es zu eingeschränktem Platzangebot bei den Vorstellungen.

 

Alle Eintrittskarten, die für die Saison 2020/21 verkauft werden, sind personifiziert, d.h. Sie müssen bei Kartenkauf angeben, für welche Person die Karte gekauft wird. Ihre Daten werden nach geltenden Datenschutzbestimmungen nur für die Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten genutzt, nicht an andere weitergeben oder für Werbezwecke verwendet. Die Einlass-Listen werden nach aktueller Coronaschutzverordnung vier Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

Nehmen Sie sich bitte Zeit, wenn Sie Karten kaufen, und bringen Sie die Kontaktdaten der Personen mit, für die Sie die Karte kaufen (Name, Adresse, Telefonnummer).

Sollten Sie Ihre personifizierte Karte weitergeben, so geben Sie bitte die Änderung im Kartenbüro bekannt.

 

In Verlust geratene Eintrittskarten können nicht ersetzt, gekaufte nicht zurückgenommen oder getauscht werden. Einzelkarten werden nur bei Programm- und Terminänderungen zurückgenommen. Der Umtausch bzw. die Rückgabe bei verschobenen Veranstaltungen muss vor dem ursprünglichen Termin im Kartenbüro (bzw. der Vorverkaufsstelle, bei der Sie die Karte erworben haben) erfolgen. Bei Ausfall der Veranstaltung werden die Karten innerhalb von vier Wochen nach dem vorgesehenen Aufführungstermin zurückgenommen.

 

Preise und Plätze

Für alle Eigenveranstaltungen der KulturStadtLev gelten - sofern nicht anders angegeben - die folgenden Preis-, Platz- und Ermäßigungsregelungen (ohne Vorverkaufsgebühr):

Hier weiterlesen

 

Ermäßigungen beim Kartenverkauf

Mit der Familienkarte PLUS wird die bisherige Familienkarte für einen größeren Personenkreis geöffnet und auf das gesamte Programm ausgeweitet. Beim Kauf von mindestens vier Karten für dieselbe Veranstaltung (davon mindestens eine Erwachsenen- und mindestens eine Kinder- oder Schüler-/Studentenkarte) wird ein zusätzlicher Rabatt von 20 % gewährt.

 

Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, Bezieher von Leistungen nach SGB II, SGB XII oder Asylbewerberleistungsgesetz sowie Inhaber des Ausweises „Lev für alle“ erhalten bei entsprechendem Nachweis einen Rabatt von 50 % auf den Netto-Einzelkartenpreis (zzgl. Service- und Garderobenentgelt). Durch den zusätzlichen Gruppenrabatt bei der Familienkarte PLUS wird hier für diese Ermäßigungsberechtigten für die jeweilige Karte eine Gesamt-Ermäßigung von 60 % gewährt.

 

Begleitpersonen von Schwerbehinderten (soweit im Ausweis als notwendig vermerkt) zahlen keinen Eintritt. Aus Sicherheitsgründen sind Rollstühle nur auf den im Saalplan ausgewiesenen Plätzen zugelassen; die Begleitperson sitzt daneben. Insgesamt verfügt der Große Saal über vier Rollstuhlplätze. Nähere Informationen erteilt das Kartenbüro im Forum.

 

Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Netto-Einzelkartenpreis (zzgl. Service- und Garderobenentgelt), nicht aber bei Abonnements. Durch den zusätzlichen Gruppenrabatt bei der Familienkarte PLUS wird hier für Ermäßigungsberechtigte mit Ehrenamtskarte NRW für die jeweilige Karte eine Gesamt-Ermäßigung von 40 % gewährt.

Zu den ermäßigten Netto-Eintrittspreisen ist das Service- und Garderobenentgelt von derzeit 3,50 € hinzuzurechnen (Serviceentgelt von 2,00 € und Garderobenentgelt von 1,50 € pro Karte). Die Berechtigung für die Ermäßigung wird bei Einlass kontrolliert. Für das Kinder- und Jugendtheater, die Konzerte Leverkusener Musiker, das Orgelforum und die Einführung zum KlassikSonntag! werden über die festgelegten Eintrittspreise hinaus diese Preisermäßigungen nicht gewährt.

 

Einzelne Veranstaltungen (Carrington-Brown, Christian Ehring, Christine Prayon, Kabarett-Theater DISTEL, Anna Mateur, Sissi Perlinger) sind vom Rabatt der Familienkarte PLUS und der Ehrenamtskarte NRW ausgenommen.

 

Abonnements

Aufgrund der Begleitumstände der Coronavirus-Pandemie pausieren die Abonnements 2-6 und A-C einmalig in der Spielzeit 2020/21 und werden auch nicht in Rechnung gestellt. Die Abonnements 2-6 und A-C der Saison 2019/20 verlängern sich automatisch für die Spielzeit 2021/22, wenn sie nicht bis zum 9. Juli 2021 (Eingang des Kündigungsschreibens bei der KSL) schriftlich gekündigt werden.

Das Wahl-Abo, das Schüler-Abo und das Senioren-Abo gibt es weiterhin, sie verlängern sich nicht automatisch. Wahl-Abo und Schüler-Abo können während der ganzen laufenden Spielzeit erworben werden und müssen ebenfalls personifiziert werden, d.h. Sie müssen bei Kartenkauf Namen, Adresse und Telefonnummer der Person angeben, für welche die Karte gekauft wird.

 

Wahl-Abonnement

Mit Ihrem persönlichen Wahl-Abonnement erhalten Sie pro 6 gekauften Karten – gleich ob für eine oder mehrere Vorstellungen – einen Rabatt von jeweils 20 % auf den Netto-Einzelkartenpreis (zzgl. Service- und Garderobenentgelt von derzeit 3,50 € pro Karte). Sie haben die freie Auswahl aus dem Saisonprogramm, ausgenommen sind Kinder- und Jugendtheater, Konzerte Leverkusener Musiker, Orgelforum, Silvesterkonzert und einzelne Veranstaltungen (Carrington-Brown, Christian Ehring, Christine Prayon, Kabarett-Theater DISTEL, Anna Mateur, Sissi Perlinger). Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht. Die Karten werden nach Verfügbarkeit vergeben. Das Wahl-Abonnement kann während der gesamten Spielzeit erworben werden. Gegenüber dem Netto-Eintrittspreis sparen Sie in der Regel ca. 20 %! Ermäßigungsberechtigte erhalten zudem eine Ermäßigung von insgesamt 60 % auf den Nettopreis.

 

Schüler-Abo

5 Aufführungen nach Wahl und Verfügbarkeit. Einheitspreis: 28,00 €

 

Freie Auswahl aus folgenden Veranstaltungssparten der KulturStadtLev:

  • Sinfonie- und Chorkonzerte
  • Schauspiel-, Kabarett/Kleinkunst-Aufführungen
  • Musiktheater-Aufführungen (Operette, Musical etc.)
  • Tanz-/Ballett-Aufführungen
  • Kammerkonzerte
  • Konzerte der Reihe „Grenzgänger“

 

Das Schüler-Abo besteht aus fünf Gutscheinen, die Sie vor Beginn oder im Laufe der Saison im Kartenbüro gegen Eintrittskarten für Veranstaltungen Ihrer Wahl eintauschen können. Oder Sie lösen sie an der Abendkasse der jeweiligen Vorstellung ein. Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht; die Karten werden nach Verfügbarkeit vergeben. Einzelne Veranstaltungen sind von der Auswahl ausgeschlossen (in dieser Spielzeit: Carrington-Brown, Christian Ehring, Christine Prayon, Kabarett-Theater DISTEL, Anna Mateur, Sissi Perlinger). Die Gutscheine können nur im Kartenbüro im Forum gegen Vorlage des Schülerausweises eingelöst werden. Sie sind übertragbar (aber nur auf andere Schüler*innen!) und können also auch in der Gruppe genutzt werden. Der Schülerausweis bzw. die Schülerausweise (bei Gruppen) sind auch zum Einlass zu den Vorstellungen mitzubringen.

 

Senioren-Abo

6 Aufführungen (Forum) *

 

Di 27.10.20 | Beat-Club, mit Musik von 1965 - 72

Do 17.12.20 | Die Blume von Hawaii, Operette von P. Abraham oder Corona-bedingtes Ersatzstück

Mo 22.02.21 | Ein großer Aufbruch, Schauspiel von Magnus Vattrodt

Di 02.03.21 | Sofies Welt, Musical nach Jostein Gaarder

Mi 17.03.21 | Celebrating Nils, Introdans (NL)

Di 27.04.21 | Berlin kann jeder, Leverkusen muss man wollen! Show

 

* Programmänderungen aufgrund der Corona-Pandemie vorbehalten.

Einheitspreis: 99,60 €. Plätze in verschiedenen Preisgruppen. Keine weiteren Ermäßigungen.

 

Umtausch-Service

Die KulturStadtLev bietet Ihnen bei allen Abos die Möglichkeit, 1 x pro Abo eine Vorstellung gegen eine andere Vorstellung Ihrer Wahl einzutauschen. Sie erhalten bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung, die Sie nicht besuchen können oder wollen, gegen Abgabe der Abo-Eintrittskarte entweder eine Eintrittskarte für eine andere Veranstaltung Ihrer Wahl oder einen Tauschbeleg. Der Tausch kann sowohl persönlich während der Öffnungszeiten des Kartenbüros als auch per Post erfolgen (Versandkosten: 2,00 €). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Tausch kein Anspruch auf eine bestimmte Preisgruppe besteht, sondern Eintrittskarten für die von Ihnen neu gewählte Veranstaltung nur im Rahmen der verfügbaren Kapazität vergeben werden können. Dabei entstehende Differenzbeträge können nicht ausgezahlt werden. Ist der Netto-Einzelkartenpreis dagegen höher als bei der getauschten Karte, ist der Differenzbetrag zuzuzahlen. Das Bearbeitungsentgelt beträgt bei jedem Umtausch 1,00 €. Für nicht besuchte Veranstaltungen kann nachträglich kein Ersatz gewährt werden.

Tauschbelege für Senioren- und Schüler-Abos verfallen mit dem Ende der aktuellen Spielzeit. Tauschbelege für Wahl-Abonnements verfallen am 31.12.2021.

 

Datenschutz

Gemäß den Bestimmungen des Landesdatenschutzes NRW wird darauf hingewiesen, dass beim Kauf einer Karte oder eines Abonnements Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

 

Kulturticket und Servicegebühr

Eintrittskarten für die Veranstaltungen der KulturStadtLev können gleichzeitig als Fahrausweise für ÖPNV-Verkehrsmittel (Busse, Straßenbahnen, S-Bahnen, Nahverkehrszüge) des VRS benutzt werden. Gültigkeitsdauer: Ab 4 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss (bis 3:00 Uhr des Folgetages). Es gelten die jeweils aktuellen Regelungen des VRS.

Im Preis der Eintrittskarten ist auch die Nutzung der Garderobe inbegriffen. Aus sicherheitstechnischen Gründen ist es untersagt, Jacken, Mäntel, größere Taschen etc. mit in den Saal zu nehmen. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

 

Kartenbüro

Kassenöffnungszeiten des Kartenbüros im Forum: Montag bis Freitag 10.00 – 13.00 Uhr

Abendkassen: jeweils 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn (Nur Karten für diese Veranstaltung sowie vorbestellte Karten für andere KSL-Veranstaltungen.)

Telefon des Kartenbüros im Forum: (0214) 406 -41 13

Telefon der Information im Forum: (0214) 406 -41 41 (Auskünfte allgemeiner Art)

Fax (für beide): (0214) 406 -41 02

E-Mail-Adresse des Kartenbüros: tickets@kulturstadtlev.de

 

Weitere Vorverkaufsstellen in Leverkusen

In Wiesdorf: Feste Feiern, Wiesdorf (Luminaden) (0214) 840 43 35

In Opladen: Lotto am Markt, direkt am Marktplatz (02171) 477 13

In Schlebusch: Postbank Sarrac, Am Klösterchen 1 – 4 (0214) 506 99 229

In Küppersteg: Feste Feiern, Küppersteger Straße 8 (0214) 96 000 111

 

Sie können Karten schriftlich mit beigefügtem Bestellformular oder per E-Mail (tickets@kulturstadtlev.de) bestellen. Das Kartenbüro schickt Ihre Karten auf Wunsch und gegen Rechnung zu (Versandkosten: 2,00 €). Sie erhalten Karten für Veranstaltungen der KulturStadtLev zusätzlich an allen Reservix-Vorverkaufsstellen. (Hierbei fallen Zusatzgebühren an.) Im Kartenbüro im Forum erhalten Sie auch Eintrittskarten von anderen Veranstaltern und für andere Veranstaltungsorte. Bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gern.

 

Internet

Sie können Karten für unsere Veranstaltungen auch im Internet bestellen:

www.kulturstadtlev.de oder www.reservix.de

Hier können Sie Ihre Karten platzgenau buchen und z.B. auch im print@home-Verfahren zu Hause ausdrucken. Im Unterschied zum Kauf im Kartenbüro fallen beim Kauf über Vorverkaufsstellen oder im Internet Vorverkaufsgebühren sowie ggf. weitere Kosten an.

 

Beim Besuch der Veranstaltung

Bitte beachten Sie, dass bei einigen Veranstaltungen nach Beginn der Vorstellung kein Einlass mehr möglich ist, erst ggf. nach der Pause.

Bitte beachten Sie, dass Bild- und Tonaufzeichnungen während der Vorstellungen aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet sind.

 

Theaterbesuch und Corona

KulturStadtLev setzt in enger Absprache mit den zuständigen Behörden Maßnahmen um, damit Sie sich im Theater sicher fühlen können. Zum jetzigen Zeitpunkt (Juli 2020) rechnen wir damit, dass Vorstellungen unter besonderen Schutz- und Hygienemaßnahmen stattfinden werden. Aufgrund der nicht abzusehenden Entwicklung der Corona-Pandemie können sich diese im Laufe der Spielzeit ändern. Aktuelle Informationen zu Ihrem Vorstellungsbesuch und unseren Corona-Maßnahmen erfahren Sie auf unserer Website www.kulturstadtlev.de und bei der Information im Forum (Telefon 0214-406-4141).

Zum Besuch einer Veranstaltung kommen Sie bitte wegen der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen rechtzeitig an den Veranstaltungsort. Dort muss Ihr Name, Ihre Adresse und Telefonnummer registriert werden. Diese Daten werden nur für die Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten genutzt, nicht an andere weitergeben oder für Werbezwecke verwendet und nach vier Wochen vernichtet.

Bitte nutzen Sie ausschließlich die gekennzeichneten Ein- und Ausgänge und die bereitgestellten Desinfektionsmittel und leisten Sie den Hinweisen unseres Personals Folge. In allen Bereichen des Forums ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. (Gilt nicht auf Sitzplätzen, die entsprechende Abstände vorsehen.) Halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Besucherinnen und Besuchern. Bei Krankheits-Anzeichen wie bei einer Erkältung oder Grippe ist der Zutritt zum Forum nicht gestattet.

Im Forum ist die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung (siehe auch www.land.nrw/corona) einzuhalten.

Trotz der besonderen Umstände wünscht KulturStadtLev Ihnen einen spannenden und unterhaltsamen Theater-, Konzert- oder Kabarettbesuch. Wir freuen uns auf Sie!