SUCHE
FORUM » Eigene Veranstaltungen

Hier finden Sie das aktuelle Saisonprogramm von KulturStadtLev/FORUM (mit den Sparten Musiktheater, Tanz/Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater, Sinfoniekonzerte, Kammerkonzerte, Grenzgänger, Konzerte Leverkusener Musiker, Orgelforum und besondere Veranstaltungen).

Wir wünschen Ihnen viele anregende, aufregende und unterhaltsame Stunden im Forum, in der Festhalle Opladen, im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich, im Sensenhammer, in der Bielertkirche etc.!


  • Foto: Barbara Braun

Die Glasmenagerie

Schauspiel von Tennessee Williams

Datum Zeit Veranstaltungsort
Mo29.01.2018 19:30
  • Festhalle Opladen

Übersetzung von Jörn van DyckTheater am Kurfürstendamm/Gastspiele Berlin
Inszenierung: Katharina Thalbach
Ausstattung: Ezio Toffolutti; Musik und Drums: Emanuel Hauptmann
Mit Anna Thalbach (Amanda Wingfield), Nellie Thalbach (Laura Wingfield), Louis Held (Tom Wingfield), Sven Scheele (Jim O'Connor)

2015 wurde Katharina Thalbach in der Festhalle Opladen für ihre Inszenierung „Der Raub der Sabinerinnen“ gefeiert, in der sie zudem auch die Rolle des legendären Theaterdirektors Striese spielte. Nun hat sie – wieder zusammen mit Tochter und Enkelin – Tennessee Williams‘ Schauspiel „Die Glasmenagerie“, mit dem ihm 1944 der Durchbruch als Autor gelang, in Szene gesetzt:
Amanda Wingfield (gespielt von Tochter Anna Thalbach) lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern Tom und Laura in einer kleinen Wohnung in St. Louis. Seit dem Verschwinden des Vaters sind die drei ganz auf sich allein gestellt. Die kleine Familie, ständig um ihr wirtschaftliches Überleben bangend, ist in festen Ritualen erstarrt: Mutter Amanda schwärmt von ihrer Jugend und trauert einer verlorenen Zeit nach, Sohn Tom verbringt jede freie Minute im Kino und schreibt heimlich Gedichte, und Tochter Laura, die eine Gehbehinderung hat, versteckt sich hinter ihrer Sammlung zerbrechlicher Glastiere, ihrer Glasmenagerie, die sie ihr eigenes, graues Leben vergessen lässt. Als eines Tages Jim O‘Connor, ein Arbeitskollege von Tom, die Familie besucht, verändert sich alles ...
Katharina Thalbach habe aus Tennessee Williams’ Familiendrama „eine poetisch entrückte Reminiszenz gemacht, ein psychologisch feines Kleinod“ lobte Martina Kaden in der B.Z. „Plötzlich wirkt ‚Die Glasmenagerie‘ frisch, spannend, berührend“, so Irene Bazinger in der Berliner Zeitung.
Hier auf YouTube ein Trailer zum Stück von der Komödie am Kurfürstendamm.

Ausverkauft
Sitzplan: Festhalle Opladen

Mit freundlicher Unterstützung der WGL - Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH

Ticketshop Warenkorb