SUCHE
FORUM » Eigene Veranstaltungen » KONZERT » Grenzgänger

Grenzgänger

Die Reihe „Grenzgänger“ begibt sich auf die Reise in musikalisches Neuland, in faszinierende Grenzzonen – zum einen traditionelle ideologische Grenzen, wie diejenigen zwischen „U“ (= unterhaltende Musik) und „E“ (= ernste Musik), zum anderen tatsächliche Grenzen, wie diejenigen unterschiedlicher Kulturkreise („Weltmusik“). Die „Grenzgänger“ tragen dem Umstand Rechnung, dass Kunst sich nicht länger nur in säuberlich sondierten Sparten ereignet, sondern – in Zeiten von Internet, Postpostmoderne und „globalen Dörfern“ – die ästhetischen Karten neu gemischt werden.

Die Gäste bisher u.a.:

Tied & Tickled Trio +++ Turtle Island String Quartet +++ Isao Nakamura +++ Nguyên Lê Trio +++ Intermezzo +++ Hilliard Ensemble +++ Kölner Saxophon Mafia +++ Senta Berger/Salzburg Chamber Soloists +++ Nylon +++ Peter Materna Trio +++ SingerPur +++ Quintessence Saxophone Quintet +++ Sarband +++ L'art pour l'art +++ Duo Takase/Schlippenbach +++ Bois de Cologne/Maria Jonas +++ Markus Stockhausen, Tara Bouman & Mark Nauseef +++ Modern String Quartet +++ Maya Homburger/Barry Guy +++ Meret Becker & Ars Vitalis +++ Kol Simcha +++ Ulrike Haage +++ Boban i Marko Markovic Orkestar +++ Martin Grubinger +++ Echoes of Swing +++ Uri Caine/l'arte del mondo +++ Simone Kermes/Ahmet Özhan/Pera Ensemble +++ Los Otros +++ Ensemble Modern/Sian Edwards +++ David Orlowsky Trio +++ Mike Svoboda +++ The Ukulele Orchestra of Great Britain +++ Joscho Stephan Trio +++ Ensemble Phoenix/Joel Frederiksen +++ SPARK +++ Eva Quartet +++ Das wüste Gobi +++

Herzlich willkommen bei den "für ihre außergewöhnlichen musikalischen Kleinode auch überregional attraktiv gewordenen 'Grenzgänger'-Konzerten der KulturStadtLev" (coolibri)!


  • Elbtonal Percussion

Elbtonal Percussion

Urban Drums

Datum Zeit Veranstaltungsort
Di15.05.2018 19:30
  • Forum (Großer Saal)


+++ Aufgrund der großen Nachfrage verlegt in den Großen Saal (mit Zuschauerbegrenzung). Freie Platzwahl. +++


Jan-Frederick Behrend, Andrej Kauffmann, Stephan Krause und Wolfgang Rummel



Elbtonal Percussion, das führende Percussion-Ensemble im deutschsprachigen Raum, knüpft in „Urban Drums“ geschickt die Fäden zwischen alten und neuen Meistern: Klassiker von Bach treffen auf Klassiker der zeitgenössischen Schlagzeugliteratur. Zum vielseitigen und musikalisch breit aufgestellten Ensemble mischen sich Elemente wie Live-Elektronik und schaffen eine weitere künstlerische Ebene. Trotzdem ist der Fokus fest auf die brillanten Tugenden des Hamburger Quartetts gerichtet. Virtuose und dynamische Musik für Schlaginstrumente trifft auf berauschende, verträumte Soundcollagen, unterschiedlichste Musikstile verschmelzen auf überraschende Weise. Wie kaum eine andere Formation beherrschen die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg den kreativen Grenzgang zwischen Klassik, Jazz, Weltmusik, Neuer Musik, Rock und Drum’n‘ Bass.

Mit ihrem bereits optisch beeindruckenden Instrumentarium
– ein Wimmelbild aus Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt, harmonisch bereichert durch Marimba- und Vibraphon – begeistert Elbtonal Percussion durch unwiderstehliche Dynamik und stilistische Vielfalt. Zu den Künstlern, mit denen das Ensemble zusammengearbeitet hat, gehören die Marimba-Virtuosin Keiko Abé, Stewart Copeland („The Police“), der indische Schlagzeuger und Perkussionist Trilok Gurtu sowie John Neumeier mit seinem Hamburg Ballett.

Künstler-Webseite: www.elbtonalpercussion.de

Karten: 19,50 €
( Normalpreis: Freie Platzwahl )
Ermäßigung möglich
Wahlabonnement 1B: 6 Karten
Grundpreis: 97,80 €
Zuschlag: 0,00 €
( Preisgruppe 1 )
Schülerabonnement: 5 Karten
Grundpreis: 28,00 €
Zuschlag: 0,00 €
( Preisgruppe 1 )
Infos zu Abonnements. Infos zu Ermäßigungen.

Ticketshop Warenkorb